Foto: Anna Logue

Nichtlineare Optimierung (6 ECTS)

für Master Wirtschafts­mathematik
Dozentin:Prof. Dr. Claudia Schillings

Vorlesung/Übung

  • Dienstag, 08:30 - 10:00 Uhr in A5, C014
  • Mittwoch, 08:30 - 10:00 Uhr in B6, A101

 

Leistungs­nachweis

Die Klausur findet am 13.6.2017 statt. Die Prüfungs­vorleistung beinhaltet das erfolgreiche Bearbeiten der Hausübungen (mindestens 50% der Übungs­punkte) und mindestens einmal Vorrechnen in den Übungen. Die Abgabe der Hausübungen erfolgt in festen 2er Teams. Abgabe ist Dienstags vor der Vorlesung. Als Hilfsmittel für die Klausur ist ein DINA4 Blatt mit Notizen (handschriftlich, beidseitig) erlaubt.

&nbs

Hausübung

 

Skript (Stand 23.5.2017)

 

Folien Wiederholung

 

Literatur

  • D. Bertsekas, Nonlinear Programming, Athena Scientific Publisher, Belmont, Massachusetts, 1995.
  • A. R. Conn, N. I. M. Gould, P. L. Toint, Trust-Region Methods, SIAM, Philadelphia, 2000.
  • J. E. Dennis, R. B. Schnabel, Numerical Methods for Unconstrained Optimization and Nonlinear Equations, SIAM Philadelphia, 1996.
  • R. Fletcher, Practical Methods of Optimization, Wiley \& Sons Publisher, New York, 1980.
  • C. Geiger, C. Kanzow, Numerische Verfahren zur Loesung unrestringierter Optimierungs­aufgaben,
    Springer-Verlag, Berlin, 1999.
  • F. Jarre, J. Stoer: Optimierung, Springer Verlag.
  • C. T. Kelley, Iterative Methods for Optimization, Frontiers in Applied Mathematics, SIAM, Philadelphia,
    1999.
  • J. Nocedal and S. J. Wright, Numerical Optimization, Springer-Verlag, Berlin, 1999.
  • M. Ulbrich, S. Ulbrich, Nichtlineare Optimierung, Birkhauser, 2012.

 

Matlab Informationen

Für alle Studierenden der Universität Mannheim stehen Matlab-Lizenzen zur Verfügung. Alternativ kann natürlich auch die frei verfügbare Alternative GNU Octave genutzt werden.