Photo credit: Anna Logue

Arbeiten in Kooperation mit Industrie­unternehmen

Arbeiten mit Industrie­partnern setzen ein erhöhtes Engagement der Studierenden voraus. Zum einen verlangen die Unternehmen im Allgemeinen ein vorausgehendes Praktikum, welches nur nach erfolgreicher Bewerbung möglich ist. Zum anderen muss die Prüfungs­leistung gut bzw. sehr gut sein.

Es gibt zwei Wege zu einer Abschlussarbeit in Kooperation mit Industrie­unternehmen: (i) Nutzung einer bestehenden Verbindung des Lehr­stuhls  (ii) Eigen­initiative des Studenten oder der Studentin: hier ist ein möglichst frühzeitiges Gespräch am Lehr­stuhl wichtig, da eine Abschlussarbeit im Bereich des Praktikums nicht garantiert werden kann.

Aushang mit aktuellen Partnern finden sich im Kasten vor meinem Büro.