Institut für Versicherungs­wissenschaft

Die Versicherungs­wissenschaft ist eine stark interdisziplinär orientierte Fach­richtung mit Schwerpunkten in den Wirtschafts­wissenschaften, der Rechts­wissenschaft und der Mathematik. Die Universität Mannheim ist eine der wenigen Universitäten in Deutschland, an der alle diese Vertiefungs­richtungen angeboten werden und zwar innerhalb der Fakultäten für Betriebs­wirtschafts­lehre, Rechts­wissenschaft sowie Mathematik und Informatik. Die Kooperation der einzelnen Fach­vertreter erfolgt institutionalisiert im Rahmen des Instituts für Versicherungs­wissenschaft der Universität Mannheim.

Das Institut wird finanziert von der Universität Mannheim sowie vom Verein zur Förderung der Versicherungs­wissenschaft an der Universität Mannheim.

Das Institut für Versicherungs­wissenschaft fördert die Interdisziplinarität der versicherungs­wissenschaft­lichen Fach­disziplinen, pflegt die Beziehungen zum gemeinsamen Erfahrungs- und Er­kenntnisobjekt, der Versicherungs­wirtschaft, unterstützt versicherungs­wissenschaft­liche Forschungs­vorhaben und führt wissenschaft­liche Veranstaltungen durch. Eine Aufstellung der Veröffentlichungen des Instituts finden Sie hier.  Im ersten Quartal eines jeden Jahres findet eine Tagung statt, an der sowohl die Mitglieder des Vereins wie auch alle weiteren Interessenten teilnehmen können. Die auf der Tagung gehaltenen Vorträge werden im Institut für Versicherungs­wissenschaft der Universität Mannheim von Prof. Dr. Peter Albrecht und Prof. Dr. Hans-Jochen Bartels herausgegeben und erscheinen als Mannheimer Vorträge zur Versicherungs­wissenschaft im Verlag Versicherungs­wirtschaft, Karlsruhe.