Numerik

Die Veranstaltung Numerik (MAT 306) besteht aus mehreren Teilen.

  • Vorlesung. Die Vorlesung wird im Inverted Classroom-Format durchgeführt. Die Vorlesungen werden jeweils wochenweise montags in ILIAS hochgeladen (erstmalig am 12.9), eine Fragestunde samt Quiz und Zusammenfassung wird immer in der darauffolgenden Woche (Montag und Dienstag, 12:00) angeboten.      
  • Praktische Übung. Der Einsatz von Matlab ist ein zentraler Bestandteil der Veranstaltung. Dazu wird immer am Donnerstag (8:30 -- 10:00) ab dem 8.9 ein Programmierpraktikum angeboten, zu Beginn des Semesters auch einmalig am Dienstag (12:00 -- 13:30), den 6.9. Hinweise zur Installation von Matlab finden Sie unten.
  • Tutorien. In den Tutorien werden die Aufgaben besprochen. Die Tutorien finden immer donnerstags statt, erstmalig ab dem 15.9. Das erste Blatt wird am 12.9 zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen finden sie unten.
  • Grundlagenfragestunde. Wir bieten ab dem 13.9 eine Fragestunde zu Grundlagenthemen aus der Analysis und Linearen Algebra an, die für diese Veranstaltung wichtig sind, und zwar immer am Dienstag um 15:30 Uhr in Raum A 104, B6, 23–25 Bauteil A.
  • Am Montag, den 5.9, werden um 12 Uhr in A5, 6, B144 Informationen zum Aufbau der Veranstaltung angeboten.                                                                            

Weitere Informationen

  • Team

    Timo Böhme, Karin Bühl, Ben Hartmann, Frederick Meyer, Annalena Mickel, Andreas Neuenkirch,  Felix Schamoni, Thomas Schillinger

  • Inverted Classroom

    Zu den Videos und Inhalten der Vorlesung wird  wöchentlich (erstmalig am 19.9 und 20.9) eine Präsenzeinheit mit 

    • einem Quiz,
    • einer Zusammenfassung der wichtigsten Inhalte,
    • und der Möglichkeit Fragen zu stellen und Themen zu vertiefen,

    angeboten, und zwar am Montag um 12:00 Uhr und am Dienstag um 12:00 Uhr, jeweils im Hörsaal A5,6 B144.

    (Sie können sich frei auf die Termine aufteilen, das Programm an beiden Tagen ist identisch.)

  • Aufgabenblätter

    Jedes Blatt enthält 5 Aufgaben. Davon sind 2 Abgabeaufgaben, die abgegeben werden müssen, um die Zulassung zur Klausur zu erhalten. Es wird insgesamt 12 Blätter mit je 2 Abgabeaufgaben geben, von diesen 24 Abgabeaufgaben sind 6 Programmieraufgaben. Zur Klausurzulassung sind 50 % der Punkte der 18 theoretischen Abgabeaufgaben und 50 % der Punkte der 6 Programmierabgabeaufgaben nötig. Das erste Blatt wird am 12.9 zur Verfügung gestellt, die Abgabe muss bis zum 19.9 (einschließlich) erfolgen. Die Abgabe in festen 2er-Gruppen ist möglich und erfolgt über ILIAS.

    Die weiteren 3 Aufgaben stellen weitere Übungsmöglichkeiten dar und haben ergänzenden, vertiefenden oder weiterführenden Charakter. Besonders schwierige Aufgaben sind mit einem * gekennzeichnet.

  • Tutorien

    Die Tutorien finden immer donnerstags B4 (2 Gruppen) und B5 (2 Gruppen) statt, erstmalig ab dem 15.9. Die Anmeldung findet über die ILIAS-Gruppe statt, und zwar vom 7.9 bis zum 13.9. Tragen Sie sich dort für die gewünschte Gruppe ein.

    In den Tutorien bearbeiten Sie mit Unterstützung der Tutoren die aktuellen Aufgaben in Kleingruppen. Ebenso können Sie Fragen zu alten Aufgabenblättern stellen.

    Die Programmierabgabeaufgaben werden in der praktischen Übung besprochen.

  • ILIAS

    Der Zugang zur ILIAS-Gruppe wird ab Anfang August möglich sein. Dort finden Sie dann alle Materialien (Videos, Skript, Aufgabenblätter, Musterlösungen etc.) zur Veranstaltung.

    Die Übungsgruppenanmeldung erfolgt ebenfalls über ILIAS, und zwar ab dem 7.9.

  • Terminübersicht

    Woche 1:

    • Montag, B3 (Raum A5, 6, B144): allgemeine Fragestunde zum Aufbau der Veranstaltung
    • Dienstag, B3, und Donnerstag, B1 (Raum A5, 6, B144): Programmierpraktikum

    Woche 2:

    • Dienstag, B5 (Raum A 104, B6, 23–25 Bauteil A): Grundlagenfragestunde
    • Donnerstag, B1 (Raum A5, 6, B144): Programmierpraktikum
    • Donnerstag, B4 und B5,  (Räume: tba): Tutorien

    Ab Woche 3:

    • Montag, B3, und Dienstag, B3 (Raum A5, 6, B144):  Zusammenfassung, Quiz und Fragestunde
    • Dienstag, B5 (Raum A 104, B6, 23–25 Bauteil A): Grundlagenfragestunde
    • Donnerstag, B1 (Raum A5, 6, B144): Programmierpraktikum
    • Donnerstag, B4 und B5,  (Räume: tba): Tutorien
  • Matlab: Installation

    Als Studierende der Universität Mannheim haben Sie die Möglichkeit, kostenlos eine MATLAB-Lizenz zu erhalten. Bitte installieren Sie MATLAB bis zum 6.9 auf Ihrem Rechner. Eine Installations­anleitung finden Sie in der ILIAS-Gruppe „License Information (Student University of Mannheim)“.

    Informationen zur MATLAB-Lizenz:

    "Die Lizenz darf nur auf Computern installiert und benutzt werden, die dem Studenten gehören oder die dieser geleast hat. Die Nutzung ist gleichzeitig auf maximal 2 Rechnern gestattet, unabhängig davon ob dieses Einzelplatz- oder vernetzte Rechner sind."

    Bitte beachten Sie: Falls Sie (auch) an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim studieren, melden Sie sich bitte bei Thomas Schillinger.

     

  • Klausur

    Ersttermin: 12.12.2022

    Für die Klausur kann ein doppelseitiges selbsterstelltes Hilfsblatt benutzt werden.

    Bitte beachten Sie: bereits erworbene Zulassungen können auf Antrag anerkannt werden. Das Vorhandensein einer alten Zulassung werden wir im Rahmen der Klausuranmeldung am Ende des Semesters überprüfen. Eine vorherige Mitteilung / Anfrage Ihrerseits ist nicht notwendig.