Numerik partieller Differentialgleichungen (FSS 2019)

für Master Wirtschafts­mathematik
Dozent: Dr. Stephan Knapp
Übungs­leiter: Jan Friedrich (Sprechstunde: Fr. 14:00-16:00 Uhr)

 

Kurzbeschreibung

In dieser Vorlesung soll neben der Theorie von partiellen Differentialgleichungen besonderes Augenmerk auf deren numerischer Behandlung liegen. Dabei sollen bewährte und auch moderne Diskretierungs­verfahren hergeleitet und untersucht werden. Die verwendeten numerischen Methoden werden auf Finiten Differenzen oder Finiten Volumen Ansätzen beruhen.

Voraussetzungen:

Sinnvolle Voraussetzungen sind z.B. die beiden Veranstaltungen „Introduction to PDEs“ (HWS) und „Numerik gewöhnlicher Differentialgleichungen“ (HWS).

 

Aktuelles

  • Es gibt eine kleine Änderung bei der Programmieraufgabe 5.1 (s. Übung 5)!
  • Infoblatt
  • 12.02.2019: Start der Vorlesung
  • 14.02.2019: Start der Übung

 

Vorlesung

  • Di. 13:45 - 15:15 Uhr, Raum A5, C 014
  • Mi. 12:00 - 13:30 Uhr, Raum A5, C 015

 

Übung

  • Do. 08:30 - 10:00 Uhr, Raum A5, C 015

 

Download

Skript

Übungs­blätter

Folien

 

Literatur

Literatur zur Elliptik und Parabolik:

  • G. Dziuk, Theorie und Numerik partieller Differentialgleichungen, De Gruyter, 1. Auflage (2010).
  • C. Großmann, H. G. Roos, Numerik partieller Differentialgleichungen, Vieweg+Teubner Verlag, 2. Auflage (1992).
  • W. Hackbusch, Theorie und Numerik elliptischer Differentialgleichungen, Springer Spektrum, 4. Auflage (2017).

 Literatur zur Hyperbolik:

  • E. Godlewski, P. A. Raviart, Numerical Approximation of Hyperbolic Systems of Conservation Laws, Springer-Verlag, 1. Auflage (1996).
  • R. J. Leveque, Numerical Methods for Conservation Laws, Birkhäuser Basel, 2. Auflage (1992).