Photo credit: Anna Logue

Aktuelles Semester

Markovketten

Super easy Veranstaltung, um ohne Stress früh im Studium in Markovketten reinzuschnuppern. Geblockt auf die erste Semesterhälfte (dann vierstündig ohne Übungen), 4 ECTS, schauen wir uns einfache stochastische Prozesse an. Markovketten sind allgemein genug um spannende Phänomene zu beschreiben, aber einfach genug, um keinen Stress mit Messbarkeiten zu bekommen. Verbindungen kommen zur Linearen Algebra und Analysis im Konvergenzverhalten der Verteilungen.

Wahrscheinlichkeits­theorie 2 (Probability Theory 2)

The lectures covers classical topics from the theory of stochastic processes in general state spaces. We discuss measurability issues on the space of trajectories and general conditional expectations which are then used to discuss martingales, Markov processes and Brownian motion.

Bachelor­seminar Markovketten

Das Seminar bereitet Studierende des vierten Semesters auf das Schreiben der Bachelor­arbeit vor. In dem Seminar werden Konzepte und wesentliche Sätze über Markovketten diskutiert. Für eine Bachelor­arbeit am Lehr­stuhl Stochastik sollte das Seminar belegt worden sein. Das Seminar findet nach Ostern (nach der Anmelde­phase für Bachelor­arbeiten) statt.